Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

  • 1812-swede-sensation-bild-01
  • 1812-swede-sensation-bild-02
  • 1812-swede-sensation-bild-03
  • 1812-swede-sensation-bild-04
  • fuenf_01
  • fuenf_02

MAIN-ECHO: A-cappella-Komiker „Füenf“ bringen Nonsens und gute Laune in die Frankenhalle

Link:http://www.main-echo.de/regional/kreis-miltenberg/art4020,5446572

Von Auftraggeber Charlie auf die Erde gesandt, um die Welt ein bisschen schöner zu machen. Nicht weniger ehrgeizig lautete die Mission, mit der die „Füenf“ am Freitagabend in die Erlenbacher Frankehalle angereist waren. Die fünf A-cappella-Komiker aus dem Schwabenland präsentierten dort vor voll besetzten Reihen ihr aktuelles Programm „5 Engel für Charlie“. Und trafen damit genau den Humor der Gäste. Organisiert wurde die Veranstaltung von der DJK Wörth. Bereits zu Beginn der zweistündigen Show wurde deutlich, welcher Art von Witz sich das ganz in weiß gekleidete Quintett in seinen vielen Liedern verschrieben hat: Nämlich anzüglichen und zuweilen infantilen Späßen („Pipi, Kacka, Popo“, „Wenn’s am schönsten ist, soll man nicht kommen sondern gehen“) und verbalem Nonsens. Doch auch wenn die fünf Musiker damit zunächst nur einige verschämte Lacher kassierten, so ließ sich nach und nach doch das gesamte Publikum auf den speziellen Humor der durchaus anspruchsvollen und mühevoll arrangierten musikalischen Darbietungen ein und klatschte und sang schließlich aus vollem Halse mit.

Dass sie nach über 20 Jahren auf der Bühne genau wissen, was beim Publikum ankommt, bewiesen die „Füenf“ besonders mit ihrer Ode an den multifunktionalen Küchenhelfer „Thermomix“, der täglich die Ehefrau „beglückt“ und „bespritzt“. Dieser Tage ein beinahe unverzichtbares Thema in jedem Kleinkunstkabarett. Auch mit ihrem ausgefallenen Spirituosen-Medley und einem Lied über Neurodermitis trafen sie bei den Gästen in der Frankenhalle voll ins Schwarze. Beim großen Finale, einer indisch angehauchten Adaption des Weihnachtsliedes „Little drummer boy“, machten die Zuschauer dann auch gerne beim gemeinsamen Sitztanz mit – und sahen bereitwillig darüber hinweg, dass einer der Musiker seine Glöckchen in der verschlossenen Umkleidekabine vergessen hatte. Dank Hausmeister Fröhlich und seinem Schlüssel tauchte das Instrument dann auch noch rechtzeitig zum ersten Ton wieder auf.

Nach über zwei Stunden und drei Zugaben verabschiedeten die Besucher in der Frankenhalle die „Füenf“ mit lautem Applaus und einem Lächeln im Gesicht. Und obwohl sie in einem ihrer letzten Lieder noch die angeblich unübertreffbare Braukunst des Schwabenlandes gepriesen hatten, ließen sich die Musiker im Anschluss im Foyer ein kühles Schlappeseppel schmecken.


  • Sterne-des-Varietes-01
  • Sterne-des-Varietes-02
  • Sterne-des-Varietes-03
  • Sterne-des-Varietes-04
  • Sterne-des-Varietes-05

Fotos: Bärbel Bornhöft - www.baerbelbornheoft.de


  • viva-voce-01
  • viva-voce-02
  • viva-voce-03
  • viva-voce-04
  • viva-voce-05
  • viva-voce-06
  • viva-voce-07
  • viva-voce-08

  • eure_muetter_01
  • eure_muetter_02
  • eure_muetter_03
  • eure_muetter_04
  • eure_muetter_05
  • eure_muetter_06
  • eure_muetter_07
  • eure_muetter_08
  • eure_muetter_09
  • eure_muetter_10
  • eure_muetter_11
  • eure_muetter_12

  • 1604-sebastian-reich-1
  • 1604-sebastian-reich-2
  • 1604-sebastian-reich-3
  • 1604-sebastian-reich-4
  • 1604-sebastian-reich-5
  • 1604-sebastian-reich-6
  • 1604-sebastian-reich-7
  • 1604-sebastian-reich-8
  • 1604-sebastian-reich-9

  • simon-and-garfunkel-bild-01
  • simon-and-garfunkel-bild-02
  • simon-and-garfunkel-bild-03
  • simon-and-garfunkel-bild-04
  • simon-and-garfunkel-bild-05
  • simon-and-garfunkel-bild-06

  • 1604-viva-voce-1
  • 1604-viva-voce-10
  • 1604-viva-voce-11
  • 1604-viva-voce-12
  • 1604-viva-voce-13
  • 1604-viva-voce-14
  • 1604-viva-voce-15
  • 1604-viva-voce-16
  • 1604-viva-voce-17
  • 1604-viva-voce-2
  • 1604-viva-voce-3
  • 1604-viva-voce-4
  • 1604-viva-voce-5
  • 1604-viva-voce-6
  • 1604-viva-voce-7
  • 1604-viva-voce-8
  • 1604-viva-voce-9

Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Datenschutzerklärung